105% Lehrerversorgung in Hessen beibehalten!

105% Lehrerversorgung in Hessen beibehalten!

Die Jungen Liberalen Hessen fordern, die Pläne zur Kürzung von 315 Lehrerstellen an hessischen Schulen aufzugeben und die bereits erfolgte Streichung zurückzunehmen, sodass die 105-prozentige Lehrerversorgung auch weiterhin gesichert ist.
Vor allem das Wegfallen von Beratern im IT-Bereich an den staatlichen Schulämtern führt zu weniger individueller Beratung an den einzelnen Schulen.
Weniger Lehrer bedeutet besonders an kleineren Schulen einen Wegfall von Leistungskursen im MINT-Bereich, da diese oft nicht so stark nachgefragt sind. Dies ist eine Entwicklung, die in Zeiten des Fachkräftemangels nicht hinnehmbar ist.