Abschaffung der Pflichtmitgliedschaft in der Industrie- und Handelskammer

Abschaffung der Pflichtmitgliedschaft in der Industrie- und Handelskammer

Für die Jungen Liberalen Hessen leiste die Industrie- und Handelskammer einen wichtigen Beitrag für das Wirtschaftsleben hessischer Unternehmen im In- und Ausland. Jedoch ziehen momentan insbesondere kleine Unternehmen keinerlei nutzen aus einer Mitgliedschaft und müssen dennoch hohe Beiträge zahlen. Daher sehen die Jungen Liberalen Hessen die Zwangsmitgliedschaft kritisch und fordern deren Aufhebung.
Die Industrie- und Handelskammern sollen zukünftig nur noch aus freiwilligen Mitgliedern bestehen und diesen als Servicepartner zur Seite stehen. Auch soll das Ausbildungssystem weiterhin in den Händen der IHK verbleiben. Nichtmitglieder sollen für die benötigten Schulungen einen kostendeckenden Beitrag zahlen, wenn sie diese in Anspruch nehmen.