Es reicht! Klare Kante gegen Erdogan im Mittelmeer

Die Situation im östlichen Mittelmeer spitzt sich immer weiter zu. Das türkische Erdogan-Regime erhebt Anspruch über mehrere hoheitlich griechischen Inseln und ist sich nicht schade die an der türkisch-griechischen Grenze befindlichen Flüchtlinge und deren Schicksal als Druckmittel zu benutzen. Seit Jahren provoziert die Türkei mit bewussten, hoheitsgebietsverletzenden Überflügen militärischer Maschinen über Griechenland. Zuletzt erreichte die Lage ihren bisherigen Höhepunkt mit der Stationierung türkischer Kampfschiffe in der Ägäis. Eine Deeskalation erfolgte erst durch bestimmtes Eingreifen anderer europäischer Bündnispartner, machte diese aber zur Zielscheibe türkischer Drohgebärden.

Wir Junge Liberale fordern vom UN-Sicherheitsrat Mitglied Deutschland klare Kante gegen das autokratische Regime in Ankara. Wir fordern eine klare Verurteilung der Vorgänge seitens der Bundesregierung und eine sofortige Beendigung der EU-Beitrittsgespräche.