Freie Wahl der Leistungskurse

Die Jungen Liberalen Hessen fordern, dass Hessens Schülerinnen und Schüler jede Fächerkombination als Leistungskurse belegen dürfen, solange sie am Ende der Einführungsphase in den betreffenden Fächern jeweils mindestens fünf Punkte erreicht haben oder gleichwertige Kenntnisse nachweisen. Hierbei müssen alle Leistungskurse auf einem ähnlich hohen Niveau unterrichtet werden. Die tatsächliche Einrichtung eines bestimmten Leistungskurses oder einer bestimmten Leistungskurskombination hängt vom Angebot der Schule ab.