Kammern in die Freiheit entlassen

Kammern in die Freiheit entlassen

Eine Reform der Industrie- und Handelskammern steht seit langem im Mittelpunkt der politischen Diskussion. Besonders Ihr öffentlich rechtlicher Charakter und die daraus resultierende Pflichtmitgliedschaft mit Zwangsbeiträgen für alle Gewerbetreibende ruft starke Kritik hervor.
Die Jungen Liberalen Hessen möchten mit ihren Vorschlägen das öffentlich rechtlich organisierte Kammerwesen in Deutschland für die Zukunft fit machen. Für sie leistet das Kammerwesen einen wichtigen Beitrag für das Wirtschaftsleben in Hessen. Die Organisationsform und vor allem die Zwangsmitgliedschaft sehen die Julis jedoch nicht mehr als zeitgemäß an.