Mitgliederentscheid über Koalitionsvertrag

Die Jungen Liberalen Hessen sprechen sich dafür aus, dass die FDP Hessen im Falle erfolgreicher Koalitionsverhandlungen nach der Landtagswahl 2018 die Mitglieder über die Zustimmung zu einem Koalitionsvertrag entscheiden lässt. Das Verfahren soll analog ablaufen wie im Landesverband Nordrhein-Westfalen im Jahr 2017. Ebenso drängen die Jungen Liberalen darauf, dass die FDP Hessen die Vergabe der Minister- und Staatssekretärsposten vor der Abstimmung bekannt gibt, um so den Mitgliedern ein ganzheitliches Bild der Verhandlungsergebnisse zur Abstimmung zu stellen.

Der Landesvorstand der Jungen Liberalen, insbesondere die Vertreter im FDP-Landesvorstand, wird aufgefordert, sich für dieses Verfahren einzusetzen. Dies soll auf Parteitagen und Veranstaltungen sowie durch öffentlichkeitswirksame Äußerungen geschehen.

Der Landtagswahlkampf ist ohne Koalitionsaussage zu führen.