Save paper – work digital

Save paper – work digital

Im 21. Jahrhundert müssen Bürger immer noch persönlich bei der Verwaltung erscheinen, wenn sie behördliche Angelegenheiten zu erledigen haben. Ein Großteil der Zeit verbringt der Bürger dann nicht im Gespräch mit dem Sachbearbeiter, sondern beim Warten auf diesen. Um diesem Missstand entgegen zu wirken fordern die Jungen Liberalen Hessen eine umfassende Digitalisierung aller Bereiche der Verwaltung.

Alle Anträge sollen auch online ausfüllbar und einreichbar sein. Die Verifizierung erfolgt über den E-Personalausweis. Bei Unklarheit darüber, wie ein Fragebogen auszufüllen ist, soll die Verwaltung sowohl per Telefon kurzfristige Beratung zu einzelnen Punkten bieten können. Außerdem kann über die Webseite der Verwaltung ein Chat zur Verfügung gestellt werden.

Ebenfalls sollen Termine bei der Verwaltung bereits digital reserviert werden können.

Um Missbrauchsgefahren vorzubeugen, etwa indem eine Firma bereits im Voraus sämtliche freien Termine aufkauft und teuer weiterverkauft. Hierbei soll die Reservierung unter der Angabe der Personalausweis-Nummer erfolgen. Der zuständige Sachbearbeiter kontrolliert die Nummer, um Missbrauch zu vermeiden.

Daneben bleibt der reguläre Gang zur Verwaltung selbstverständlich, auch mit Rücksicht auf Menschen, welche nicht digitalaffin sind, weiterhin möglich.