Schaffung von antisexistischer Awareness

Die KVK fordert den Landesvorstand auf, um im ersten Schritt die Code of Conduct vor allem auf die Punkte Sexismus und Diskriminierung zu überarbeiten und ihn bei der nächsten KVK zur Abstimmung stellt und im zweiten Schritt geeignete Maßnahmen ergreift, um die Inhalte des Code of Conduct in alle Gliederungen des Landesverbands zu tragen.