STDs konsequent bekämpfen

Die Jungen Liberalen Hessen fordern, dass alle Tests zur Überprüfung von Geschlechtskrankheiten von den gesetzlichen Krankenkassen als Leistung übernommen  werden sollen.

Anlassbezogene Tests, nach einem potenziellen Risikokontakt, sollen hierbei  unbegrenzt von den Kassen als Leistung übernommen werden. Anlasslose Tests sollen  einmal pro Quartal von den Kassen als Leistung übernommen werden. Zusätzlich soll zur allgemeinen Vorsorge angeboten werden, dass bei jedem Gynäkologen-, Urologen- oder Proktologenbesuch ein Abstrich für den Test auf Geschlechtskrankheiten durchgeführt wird.