What happened!

Hier findet ihr eine Übersicht der letzten Veranstaltungen und Events. Klickt gerne auf die Links, um mehr zu erfahren!

Landesparteitag in Wetzlar (Dezember 2023)

Am 2. Dezember fand in Wetzlar der Landesparteitag der FDP Hessen statt. Es ging um die Europawahl-Liste und die Nachbesprechung der Landtagswahl.

Landesvorsitzender Tim startete mit einer kritischen Betrachtung der Landtagswahlen. Er lobte das Engagement der JuLis im Wahlkampf, kritisierte aber auch enttäuschende Ergebnisse und fehlenden Einsatz einiger Parteimitglieder. Tim forderte, der Partei mit neuen, jungen Gesichtern frischen Wind zu verleihen.

Er legte auch Wert auf den Zusammenhalt in der Partei und warnte vor internen Streitereien. Die JuLis schickten neun Mitglieder auf die Liste der 18 Europakandidaten, was die Bedeutung junger Stimmen unterstreicht. Isabel Schnitzler wurde sogar zur Spitzenkandidatin der FDP Hessen gewählt.

Ein weiteres Thema war die Überlastung der Kommunen in der Migrationskrise, die die JuLis anprangerten. Sie forderten bessere Maßnahmen zur Migrationsbekämpfung und mehr Unterstützung für die Gemeinden.

81. Landeskongress in Weilburg

Beim Landeskongress in Weilburg vom 18. bis 19. November haben über 130 JuLis aus Hessen einen neuen Landesvorstand gewählt. Das Motto war „Neustart für Hessen“.

Jorias Bach, der bisherige Landesvorsitzende, ist nicht noch einmal angetreten. Sein Nachfolger ist Tim Hordorff aus dem Hochtaunuskreis, der vorher den Bezirk der JuLis Rhein-Main geleitet hat.

Die stellvertretenden Landesvorsitzenden haben auch frischen Wind bekommen: Ole Wilkening aus der Bergstraße und Julius Ulowetz aus der Wetterau sind neu im Team. Yves Roth aus Frankfurt und Viola Gebek aus dem Main-Taunus wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Weitere Gesichter im Vorstand sind Elias Grundler aus dem Rheingau-Taunus, Tom Kewald aus Marburg, Ajeet Ahmad aus Groß-Gerau, Caroline Scherb aus Offenbach, Charlotte Büger aus Lahn-Dill und Leon Seiß aus Fulda als Beisitzer.

Vorstellung unserer Kampagne zur Landtagswahl im Rahmen des 80. Landeskongresses in Frankfurt

Im Rahmen des Landeskongresses in Frankfurt am Main haben wir unsere Kampagne zur bevorstehenden Landtagswahl präsentiert.

Unter dem Motto „Generation Zukunft – Mehr Chancen, mehr Freiheit, mehr Hessen“ setzen wir uns deutlich von der bisherigen zehnjährigen Stillstandspolitik der Schwarz-Grünen Regierung ab und nehmen die Zukunft aktiv in die Hand.

„Wir haben genug vom Stillstand in Hessen. Es ist an der Zeit, dass wir unsere Zukunft selbst gestalten“, erklärte Lisa Deißler, die Spitzenkandidatin der Jungen Liberalen Hessen. „Wir, die Generation Zukunft, wollen die Initiative ergreifen und aktiv Veränderungen herbeiführen. Mit Mut, Innovation und dem Glauben an Fortschritt werden wir Hessen voranbringen.“

Mit der Kampagne wollen wir außerdem zeigen, dass wir die Herausforderungen der Zeit ernst nehmen und auf Maßnahmen setzen, die den Menschen tatsächlich zugutekommen. Dabei stehen weniger staatliche Einmischung und mehr Eigenverantwortung im Fokus.

„Wir sind die Generation Zukunft. Die Generation Veränderung“, betonte Jorias Bach, Landesvorsitzender der Jungen Liberalen Hessen. „Unsere Kampagne soll genau das zum Ausdruck bringen. Denn bei uns zählt jeder, unabhängig von Herkunft oder Identität. Wir sind mutig und überwinden Grenzen, um ein besseres Hessen für alle zu gestalten.“

Die JuLi-Kampagne soll die Kampagne der FDP zur Landtagswahl mit Fokus auf jugendpolitische Themen ergänzen. Bildung, Mobilität sowie Digitalisierung und Innovation bilden dabei die thematischen Schwerpunkte.

Wir wollen gemeinsam mit euch die Zukunft in Hessen gestalten! Unter dem Motto „Generation Zukunft“ treten wir optimistisch und zukunftsgewandt an, um frischen Wind in die Politik zu bringen mit unserer Spitzenkandidatin @lisa_deissler 💪🏼 🚀

Wir sind die Stimme der jungen Generation, voller Ideen und Visionen. Unsere Themen sind so vielfältig wie unsere Generation selbst! Wir setzen uns für eine moderne Bildungspolitik ein, für eine Mobilitätspolitik- die sich an deinen Bedürfnisse orientiert und für Innovation und Digitalisierung.
Mehr Chancen. Mehr Freiheit. Mehr Hessen.

Am 8. Oktober FDP wählen!

Sommer-LPW in Büdingen

Schon ist es wieder vorbei, unser Landesprogrammatisches Wochenende in Büdingen. Wir gehen motiviert durch neue Impulse in den bevorstehenden Landtagswahlkampf!🔥
Hessen steht im Fokus, uns liegt der Fortschritt dieses Landes am Herzen. Wir starteten daher mit einem Workshop über Wahlkampf mit @timhordorff und @niklas_hnt .🔥🦁Weiter ging es später mit dem Seminar unseres LAKs Digitales, @pweisk über Künstliche Intelligenz. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei dir und @moritz.promny bedanken, der als Referent des LAKs mit uns programmatische Impulse in Konkrete Ideen umsetze. 🙌🏼
Nach diesem produktiven Tag grillten wir bei schönem Wetter. ☀️
Abschließend hat @theliberalmax mit uns über die Zukunft Europas gesprochen, dessen Herausforderungen, Chancen und Risiken. Danke für diesen spannenden Austausch! 🚀
Ein produktives und schönes Wochenende geht leider zu Ende aber wir gehen gestärkt, motiviert und bereit für den Wahlkampf zurück nachhause. Danke an alle Teilnehmer, es war ein tolles Wochenende mit euch!💛
Wir freuen uns darauf euch im Juli auf dem kommenden Landeskongess in Frankfurt begrüßen zu dürfen! 🚀🔥

Verleihung der goldenen Vollbremse beim Landesparteitag der FDP Hessen

Am Landesparteitag der @fdp_hessen haben wir bei unserer JuLi Aktion die goldene Vollbremse für außerordentliche Leistungen beim Ausbremsen von Hessen verliehen! 🏆
Den 3. Platz belegte @angela__dorn mit keiner einzigen hessischen Exzellenz-Uni und Hinnahme von Antisemitismus bei der documenta. Außerdem Kunstwerke verloren und Geld verplempert!🖼️🎨
Platz 2 ging an Bildungsminister @ralorz für das Schwänzen des Bildungsgipfels. Lediglich ein Platz 7 im Bildungsmonitor und genügend Lehrkräfte nur auf dem Papier!📚
Und der 1. Platz geht an @tarekalwazir Tarek für die Sabotage am Klimaschutz. 🚴‍♀️🍃
Der Ausbau von Schienen und Radwegen wurde verschlafen, die IAA aus Hessen vertrieben und Autobahnen blockiert!

Liberales Radeln

Am 27. Mai fand das erste liberale Radeln der @julishessen statt. 🚴Gemeinsam mit @stefan.naas , sind wir durch den Hochtaunus- und Main-Taunus Kreis geradelt. 26 km und 52 km gingen die beiden Touren. Das bedeutet wir sind weitergefahren als die Schwarz-Grüne Landesregierung in den letzten drei Jahren in Hessen gebaut hat (weniger als 20 km Radwege zwischen 2020 und 2022)‼️

Das ist viel zu wenig finden wir. Ein gut ausgebautes Radfahrnetz ist essential für die Verkehrswende!
Damit jeder selbst entscheiden kann, welches Verkehrsmittel er nutzen möchte, muss eine gute Infrastruktur für Autos, Fahrräder und ÖPNV gegeben sein! 🙌🏼

LAK-Marktplatz

Am 22. April fand unser LAK Marktplatz in Gießen statt!
Dabei haben unsere LAKs teils parallel getagt und Einblick in ganz unterschiedliche Themengebiete gegeben. 🙌🏼
Von Medienbildung in der frühkindlichen Entwicklung über die Gesundheitsinfrastruktur bis hin zu neuen Mobilitässtrukturen in ländlichen Regionen und der Frage nach Veränderungen in unserem Rechtssystem in Hinblick auf KI, digitale Strukturen etc. war alles dabei. 🚀
Vielen Dank an die Referenten und an alle JuLis, die da waren! Es hat uns sehr viel Spaß gemacht! ☺️

Save the Rave

Das Tanzverbot am Karfreitag ist eine Einschränkung der Freiheit und Selbstbestimmung für alle Menschen, unabhängig von ihrer Religion oder Weltanschauung. Um dagegen zu protestieren, haben wir als politische Jugendorganisationen eine Tanzveranstaltung “Save the Rave” am Karfreitag organisiert.

 

Landeskongress in Stadtallendorf

Auf dem 79. Landeskongress haben wir Jungen Liberalen Hessen mit einer überragenden Mehrheit unser Landtagswahlprogramm beschlossen.

Bundeskongress in Halle an der Saale

Vom 24. bis 26. März zog es die Jungen Liberalen zum 66. Bundeskongress nach Halle an der Saale. Unter dem Motto „Freiheit (ent)steht unter Druck“ hat sich der Kongress insbesondere mit einem umfangreichen Leitantrag zum Thema Liberale Resilienz in Zeiten von Krieg, Katastrophen und Krisen befasst.

Schnee-LPW in Heppenheim

Und damit ist unser Schnee-LPW in Heppenheim schon wieder vorbei! 🙌🏼 Es waren drei sehr spannende Tage mit interessanten Referenten aus Politik und Wissenschaft. Danke, dass ihr da gewesen seid: @maximilianmordhorst @muellerstefanfdp und @fetzer.joachim ☺️

Mit den LAK Leitern von Innen & Recht sowie Digitalisierung und den Referenten haben wir über aktuelle Themen und liberale Positionen in Bezug zu Polizei und Digitalisierung in der Verwaltung gesprochen.

Bei Laternenschein am Abend waren wir dann auf liberalen Spuren im Gründungsort der FDP unterwegs und konnten Heppenheim etwas näher erkunden.Danke an alle, die an diesem Wochenende mit auf der Starkenburg waren! 💪🏼🏰

Dreikönigstreffen in Stuttgart

Vor dem alljährlichen Dreikönigstreffen der FDP in Stuttgart haben wir als Junge Liberale die Bundesregierung zu mehr Waffenlieferungen an die Ukraine aufgefordert, insbesondere zur Lieferung des Leopard 2. Zusammen mit der Vorsitzenden des Verteidigungsausschusses Marie Agnes Strack-Zimmermann fordern wir mehr Unterstützung für den Freiheitskampf der Ukraine. “Wer ein zeitnahes Ende dieses Krieges will, muss der Ukraine liefern, was sie braucht, um diesen Krieg zu gewinnen. Nur ein ukrainischer Sieg stellt die europäische Friedensordnung wieder her. Er liegt damit im zentralen Interesse unseres Landes. Der Bundeskanzler muss dieses Interesse Deutschlands endlich höher gewichten als die Befindlichkeiten seiner irrlichternden SPD-Genossen Ralf Stegner oder Rolf Mützenich.”, so Franzi.

 

 

 

Landtagsbesuch bei Lisa

25 JuLis durften unsere Landtagsabgeordnete Lisa im Dezember als ihre erste Besuchergruppe im Hessischen Landtag besuchen. Nach einer kleinen Präsentation über den Landtag und seine Rolle in der hessischen Landespolitik durften wir der Parlamentsdebatte lauschen – zum Thema Sozialticket. Danach beantwortete Lisa uns im Abgeordnetengespräch Fragen zu ihrer Arbeit im Landtag. Am Ende des Tages ging es auf den Wiesbadener Sternschnuppenmarkt, wo wir zu Glühwein und Bratwurst eingeladen wurden.

Landesparteitag in Wetzlar (Dezember 2022)

Die Freien Demokraten gehen mit Stefan Naas in die Landtagswahl. Und wir Jungen Liberalen mit Lisa Deißler auf Platz 9 der Landesliste. Das hat der Landesparteitag der Freien Demokraten Hessen am 03. Dezember letzten Jahres entschieden.